Kennzahlen
Die Übersicht zum vergangenen Geschäftsjahr 2020|2021.

Der Bruttoumsatz 2021 reduzierte sich angesichts der COVID-19-Pandemie zweistellig um 15,9% oder um 254 TCHF auf noch total 1,346 Mio. CHF. Die vor Jahresfrist für den Umsatz abgegebene Wachstumsprognose von rund 4% konnte trotz steigender Akzeptanz der digitalen Prozesse auf der Handelsseite nicht erfüllt werden. Ein zurückgeglittener Dienstleistungsertrag auf noch 265 TCHF (–22,9%), aber ein markant gesteigerter Finanzerfolg von 480 TCHF mit überkompen- satorischer Wirkung bilden per Saldo die Basis für das rekordhohe Jahresergebnis von 550 TCHF.

Die 10%ige Beteiligung bei der nexMart GmbH & Co. KG ist per Ende Juni 2021 mit 1,850 Mio. CHF bilanziert, d. h. dieser Bilanzwert reflektiert gleichzeitig die ursprüngliche Investitionssumme. Eine weitere bilanzielle Zuschreibung oder Aufwertung dieser Beteiligungsposition ist damit ausgeschlossen.
Der Dienstleistungsertrag ist angesichts der COVID-19-Pandemie um fast ein Viertel auf 265 TCHF zurückgeglitten.
Der gesamte Personalaufwand ist mit 21% im Vergleich zum Vorjahr (21%) in proportionalem Sinne stabil geblieben.