Kennzahlen
Die Übersicht zum vergangenen Geschäftsjahr 2019|2020.

Der Bruttoumsatz 2020 konnte trotz der COVID-19-Pandemie einstellig um 4,7% oder um 71 TCHF auf total 1,6 Mio. CHF gesteigert werden. Die vor Jahresfrist für den Umsatz abgegebene Wachstumsprognose von rund 4% konnte dank neuer Portalbetreiber und ansteigender Akzeptanz der digitalen Prozesse erfüllt werden.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte eine Wachstumsrate von 9% bei den abgewickelten Positionen verzeichnet werden und der Brutto-Portalhandelsumsatz erreichte die Marke von 160 Mio. CHF.
«Der Dienstleistungsertrag ist angesichts der schweren Corona-Krise zweistellig um über 17,5% auf 344 TCHF zurückgeglitten.»
Vor dem Hintergrund einer permanenten Kostendisziplin sind die drei wichtigsten Aufwandpositionen „Gebühren“, „Verwaltung und Administration“ und „Personal“ relativ um 3 Prozentpunkte zurückgeglitten.